Smart Industries

Lösungen rund um Industrie 4.0.

smart industries

Wir sind Alexander Bürkle smart industries

Wir begleiten unsere Kunden der Industrietechnik partnerschaftlich durch die digitale Transformation. Mit Impulsen und intelligenten Technologien unterstützen wir sie dabei, effizienter zu werden und erfolgreich zu bleiben.

Unser neues Leistungsspektrum 

01 Konzeption: Der digitale Zwilling

Damit die Funktion bereits bei Planung und Konzeptierung einer Fertigungseinrichtung sichergestellt ist, arbeiten wir mit dem digitalen Zwilling, dem virtuellen Abbild einer realen Maschine oder Anlage. Weil digitale und reale Anlagen dauerhaft miteinander verbunden sind, entwickeln sie ein Objektgedächtnis. Beste Basis für kommende Aufgaben. Ihr Plus: Optimiertes Maschinen- und Anlagendesign, effizientere Inbetriebnahme, kurze Umrüstzeiten, fehlerfreier Betrieb.

02 E-Konstruktion: Sensibilität am Nervenstrang

Wir bieten höchste Effizienz bei Engineering und Montage von Schaltanlagen. Erfahrene Konstrukteure arbeiten als Berater und Umsetzer bei Alexander Bürkle. Unser Expertenpool umfasst Spezialisten für EPLAN P8, TIA Portal, Simatic, CoDeSys, GX-Developer und iQWorks. Sie haben nicht nur Know-how rund um Steuerungen, Verteiler, Schaltschrank und Co., sondern auch Expertise an der Schnittstelle zur CNC-Maschine. Ihr Plus: Kostenoptimierte Konstruktion. Zeitersparnis durch geringe Rüst- und Verdrahtungszeiten.

01 Barrierefreier Dialog: E-Procurement

Wir unterstützen schlanke Bestell- und Geschäftsprozesse via E-Shops und Marktplätze. E-Procurement-Lösungen und offene Schnittstellen sind starke Helfer bei allen Fragen der Datenübergabe. Der elektronische Einkauf erfolgt über EDI, OCI- und UGL-Schnittstellen. Dabei unterstützen wir alle gängigen Katalog-Austauschformate wie BMECat, Datanorm, .xml, .csv und andere.

02 Auf dem Weg zur Fabrik der Zukunft

Schritt für Schritt gehen Sie auf dem Weg zur Industrie 4.0 voran. Mit erprobten Applikationen. Funktional – von Anfang an. Mit funktionalen Lösungen rund um Sensorik, Antriebs-, Steuerungs- und Sicherheitstechnik.

01 Systemintegration: Alles aus einem Guss

Für Fragen rund um Robotics, Antriebstechnik, Sensorik, RFID-Lösungen oder bildverarbeitende Systeme haben wir die Experten im Haus. Wir begleiten Sie von der Planung über die Programmierung bis zur Implementierung. Selbstverständlich arbeiten wir mit digitalen Tools wie der 3D-Simulation und dem digitalen Zwilling. Ihr Plus: Effizienzsteigerung in der Fertigung. Erhöhung der Produktionssicherheit. Optimierte Durchlaufzeiten.

02 Verlängerte Werkbank

Wir unterstützen Sie als Dienstleister bei Engpässen. Egal ob fachlich, kapazitiv oder in neuen Geschäftsfeldern. Entlang Ihrer gesamten Wertschöpfungskette stehen Ihnen unsere Experten zur Verfügung. Von Planung und Konzept, Unterstützung bei Programmierung und Projektierung bis hin zu Steuerungs- und Schaltanlagenbau sowie der Kabelkonfektion. Ihr Plus: Schnelle, unkomplizierte Lösung von Engpasssituationen.

03 Logistikservices: Alles im Fluss

Für eine smarte, effiziente und kostenbewusste Materialwirtschaft und zuverlässige Just-in-Time-Lieferung – auch direkt an die Linie – bieten wir umfassende Dienstleistungen. Beispielsweise das Prinzip Optilog zur Optimierung Ihrer Logistik, ein kundenindividuelles C-Teile-Management via KANBAN oder Kitting: Wir kommissionieren Warenpakete nach Stückliste, Projektauftrag oder als vormontierte Baugruppe.

01 Netzwerk: Es zählen die Verbindungen

Alexander Bürkle bietet Ihnen das größte Partnernetzwerk in Deutschland. Als Technologiedienstleister für Industrie, Handwerk und Handel. Als Mehrwert für Sie haben wir das bundesweit leistungsfähigste Produkt-, Lösungs- und Dienstleistungsnetz geknüpft. Rund um Steuerungs- und Antriebsstrategien, Antriebs- und Automatisierungstechnik, Energieeffizienz, Maschinensicherheit, Sensorik und Steuerungstechnik sowie Elektrokonstruktion und -projektierung. Ihr Plus: Schneller Zugriff auf Experten. Eingespielte Partner. Abgestimmte Komplettlösungen.

02 Mit der Datenbrille zur Augmented Automation

„Augmented Automation“ via Datenbrille verbindet interne Fachleute mit Servicetechnikern oder Anwendern, die entfernt Maschinen oder Anlagen reparieren oder warten. Ihr Plus: Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit. Minimierung von Servicekosten.

Alexander Bürkle smart industries stellt sich vor

Mann und Frau stehen vor einem Roboterarm

Im Jahr 2025 sollen laut dem Branchenverband Bitkom alle digitalen Zwillinge in der Fertigungsbranche ein wirtschaftliches Potenzial von rund 78 Milliarden Euro aufweisen.

Klemens Isenmann | Geschäftsführer smart industries
smart consumers
SMART INDUSTRIES

Augmented Automation

SMART INDUSTRIES

Engineering

Das könnte Sie auch interessieren

Kontakt
Kontakt
Ihr Ansprechpartner vor Ort und im Netz
Vanessa Kenk
smart industries
Vanessa Kenk
+49 761 5106 256