Bild
smart buildings
09.06.20
883

Hygienisch und komfortabel schalten ohne Berührung

In Zeiten von Corona sind Masken, Temperaturkontrollen, Händewaschen und Co. sehr wichtig, um sich und sein Umfeld zu schützen. Busch-Jaeger greift das auf – mit einer innovativen Technologie, der Aktiv-Infrarot-Technik, setzt Busch-Jaeger die Gestensteuerung bei Schaltern um und verzichtet so auf jegliche Berührung. 

 Der Nutzen im täglichen Leben ist erstaunlich und verhindert die Verbreitung des Virus bzw. von Viren im Allgemeinen über die Berührung des Lichtschalters. Besonders in sensiblen Bereichen ist er unverzichtbar. Wenn durch die Einhaltung hygienischer Maßnahmen, Lichtschalter besser nicht berührt werden sollten, wie beispielsweise in Krankenhäusern, Laboren, Arztpraxen, Pflegeheimen, in der Lebensmittelherstellung, Gastronomie etc. ist der Näherungsschalter genau die richtige und unkomplizierte Lösung.

Der Komfort erweist sich auch in vielen anderen Bereichen als sehr nützlich – gerade zu den aktuellen Herausforderungen. Dabei ist die Funktion des Näherungsschalters verblüffend einfach. Die Hand nähert sich mit einem Abstand von weniger als fünf Zentimetern der Oberfläche. Der Sensor erkennt die Bewegung, woraufhin über den dazugehörigen Unterputz-Einsatz die Schaltfunktion ausgelöst wird. Der Näherungsschalter ist durch den 55er Einsatz zu vielen anderen Herstellern kompatibel. Sie erhalten den Näherungsschalter-Einsatz 6406 U von Busch-Jaeger hier in unserem OnlineShop.

Unser Produktmanager Dominik Leuci präsentiert Ihnen die Funktion im Video.

Hygienisch und komfortabel schalten ohne Berührung

Bild

Unser Produktmanager Dominik Leuci erklärt die Funktion und die Vorteile des Näherungsschalters 6406 U.

Unternehmensgruppe