Bei der Arbeit
smart industries
01.03.19
296

Unser Schwesterunternehmen im Bereich Kabelkonfektion

Die Beko-Kabelkonfektion mit Sitz in Offingen/Donau wurde 1980 gegründet und entwickelte sich zu einem mittelständischen Unternehmen mit 70 Mitarbeitern und 50 Heimarbeitern. Das Fertigungsspektrum umfasst neben dem Kernbereich der Kabelkonfektion auch die Montage von Bauteilen und Gerätekomponenten.

Überall dort wo dauerhafte elektrische Verbindungen in guter Qualität benötigt werden, sind die Produkte von Beko zu finden. So fertigt Beko z.B. für die Bereiche Medizintechnik, Maschinenbau, Militärtechnik, Luftfahrt, Anlagenbau, Verkehrstechnik, Displaytechnik, um nur einige zu nennen. Seit April 2018 gehört Beko zur Alexander Bürkle-Gruppe und stellt somit einen wichtigen Baustein des Dienstleistungsportfolios für die Kunden von smart industries und smart buildings dar.

Service und Flexibilität 

Beko bietet seinen Kunden eine individuelle Beratung vom ersten Gespräch bis hin zur Serienreife. Dazu gehört die Erstellung von CAD-Zeichnungen sowie die erforderlichen Fertigungsmuster. In der hauseigenen Konstruktion arbeiten erfahrene Konstrukteure mit der Software Solid Works an der Erstellung von 2D und 3D-Konstruktionen. Beko ist somit auch in der Lage 3D-Daten von Kunden entsprechend weiterzuverarbeiten. Kabelzeichnungen gehören hierbei ebenso zum Repertoire wie die Konstruktion von Hot-Melt Werkzeugen. 

Mithilfe eines gut sortierten Lagers mit über 6.000 Artikeln namhafter Hersteller sowie einem modernen Werkzeug- und Maschinenpark ist Beko in der Lage schnell und flexibel auf Kundenwünsche zu reagieren. Insgesamt werden von den Mitarbeitern von Beko über 800 verschiedene Crimp-Kontakte verarbeitet. 

Qualität als entscheidender Faktor

Der Einsatz modernster Messmethoden sorgt für ein hohes Maß an Qualität. Diese wird auch anhand von zahlreichen Zertifikaten (ISO 14001, ISO 13485, ISO 9001) bestätigt. Bei Beko kümmert sich eine ganze Abteilung um dieses wichtige Thema. In genau festgelegten Zyklen werden Zug- und Sichtprüfungen durchgeführt, die Crimphöhe gemessen und nach den einschlägigen DIN- und Herstellervorschriften ausgewertet. Seit 2009 ist Beko außerdem UL-zertifiziert und fertigt Kabel nach dem UL-Standard Wiring Harness. 
 

Sie möchten mehr über Beko erfahren?

Dann schauen Sie gerne auf die Website von BEKO.