Stiebel Eltron: Neue Bedienung für Komfort-Durchlauferhitzer
smart buildings
01.05.19
465

Stiebel Eltron: Neue Bedienung für Komfort-Durchlauferhitzer

Der Klassiker wurde von Stiebel-Eltron verbessert: Dem Durchlauferhitzer DHB-E LCD wurde ein LCD-Display mit neuem Drehknopf zur Wahl der Warmwassertemperatur spendiert.

Der Durchlauferhitzer DHB ist ein Klassiker im Sortiment der Durchlauferhitzer von Stiebel-Eltron. Jetzt bekommt das elektronisch geregelte Warmwassergerät ein weiteres Update: die analoge Temperaturauswahl weicht einem LCD-Display mit neuem Drehknopf zur Wahl der Warmwassertemperatur. Mit seinem Design-Update fügt sich der DHB-E LCD perfekt in die Reihe der Komfort-Durchlauferhitzer aus Holzminden ein. Weiterer Pluspunkt: Durch die drehbare Gerätekappe lässt sich die „Benutzeroberfläche“ an die Einbausituation anpassen – die bequeme Bedienung sich so sichergestellt.

Ein Umstieg auf die neue Gerätegeneration ist dank „PROFI-RAPID“ kinderleicht. Vorhandene Bohrungen und Anschlüsse eines bisherigen Durchlauferhitzers der Marke können problemlos weiter genutzt werden. Per Jumper auf der Elektronik des Gerätes können die Maximaltemperaturen 43 Grad, 50 Grad, 55 Grad oder 60 Grad schnell und einfach festgelegt werden.

Auch der DHB-E LCD ist mit der „3i-Technologie“ ausgestattet – und dadurch „intelligent“: sie überwacht permanent die relevanten Parameter. So wird eine konstante und gradgenaue Auslauftemperatur bis zur maximalen Leistung gewährleistet. Selbst bei Druckschwankungen im Leitungsnetz bleibt die Auslauftemperatur konstant.

Stiebel Eltron neue Norm
Die Gerätekappe ist drehbar. So lässt sich der Durchlauferhitzer in jeder Einbausituation bequem bedienen. Quelle Foto: Stiebel Eltron.
Unternehmensgruppe