Elmeko Kühlgerät
smart industries
25.07.19
65

Kompaktes Peltier-Kühlgerät mit integriertem Netzteil für Universalspannung

LIEBENSCHEID – Die aktuellen PK-Schaltschrank-Kühlgeräte von ELMEKO mit Peltier-Technik sind platzsparend montierbar und mobil einsetzbar, da sie ohne flüssiges Kältemittel arbeiten. Dabei wird die Wärme allein durch den Stromfluss transportiert. ELMEKO baut auf Basis dieser Zukunftstechnologie Geräte mit Kühlleistungen von 30 bis 280 W zur Klimatisierung von kleinen Schaltschränken, Bediengehäusen und Steuerpulten. Durch Umpolung werden die PK-Systeme zu Heizungen, um die Kondensatbildung zu verhindern und Elektronik auf Temperatur zu halten.

Bei den meisten herkömmlichen Geräten muss für die Spannungsversorgung und Temperaturregelung zusätzlich ein Netzteil und ein geeigneter Regler in den Schaltschrank eingebaut werden. Im neuen PK 150-PS sind diese Komponenten bereits integriert. Das geschützte Netzteil befindet sich auf der Außenseite des Kühlgerätes und damit außerhalb des zu kühlenden Schaltschranks. Damit entfällt innen eine Wärmequelle. Weitere Vorteile sind: schnellere und einfache Montage sowie weniger Platzbedarf im Gehäuse.

Das PK 150-PS arbeitet mit einem weiten Eingangsspannungsbereich von 100-240 V  50/60 Hz. Die Zuleitung wird über den mitgelieferten 3-poligen GST-Stecker angeschlossen. Per  integriertem Temperaturregler lassen sich für Heiz- und Kühlbetrieb die Temperaturen getrennt einstellen. Die Nennkühlleistung des kompakten Gerätes beträgt 150 W.

Das Gehäuse aus Edelstahl mit der hohen Schutzart IP65 ermöglicht den Einsatz im Outdoor-Bereich sowie in vielen industriellen Anwendungen mit hohen Anforderungen an die Klimatisierung. Die Betriebsdauer mit 60.000 h ist bei den Peltier-Kühlgeräten von ELMEKO Standard.

Neben der Standardausführung für Teileinbau gibt es eine Variante mit Aufbaugehäuse, um im Schaltschrank Platz zu sparen. Die Montageausschnitte und Befestigungsbohrungen sind gleich wie bei der 24 V-Version, so dass ein nachträglicher Austausch einfach möglich ist.

Quelle: ELMEKO
Unternehmensgruppe