Lichtplanung mit Alexander Bürkle
smart buildings
31.05.19
274

Die perfekte Lichtplanung

Von der Visualisierung zum fertigen Objekt mit DIALux-EVO

Lüdenscheid – Mit der Lichtplanungssoftware DIALux-EVO der DIAL GmbH in Lüdenscheid sind individuelle und professionelle Lichtplanungen realisierbar. Für kleine Büroräume über Einfamilienhäuser bis hin zu Produktionshallen kann anschaulich visualisiert werden, wie die zukünftige Beleuchtung im Raum oder Außenbereich zur Geltung kommt. Auch für hochkomplexe Planungsaufgaben ist DIALux-EVO hervorragend geeignet, zum Beispiel zur perfekten Beleuchtung von Kunstausstellungen, bei der die richtige Ausleuchtung von hoher Bedeutung ist. Auch die Lichtplaner von Alexander Bürkle setzen die Lichtplanungssoftware DIALux-EVO täglich ein. Hiermit werden täglich spannende und anspruchsvolle Projekte visualisiert und umgesetzt, wie die Beleuchtung eines neuen Einfamilienhauses mit modern interpretierter Fachwerkarchitektur.

Anforderungen und Ziele

Die Herausforderung dieses Projektes bestand darin, das Einfamilienhaus mit modern interpretierter Fachwerkarchitektur und einem hohen Anteil an Glasflächen optimal in Szene zu setzen. Um passende Lichtstimmungen zu erzeugen, wird das komplette Haus über ein KNX-Gebäudemanagement gesteuert. Um die Fachwerkarchitektur des Gebäudes optisch hervorzuheben, wurden BEGA-Wandleuchten in direkter und indirekter Licht­charakteristik eingearbeitet. Diese Leuchten wurden mit DALI-Vorschaltgeräten ausgestattet. Das komplette Gebäude wurde mit der genannten Leuchte und der weiteren Innen- und Außenbeleuchtung mit DIALux EVO visualisiert, um dem Endkunden zu veranschaulichen, wie das Gebäude und der Außenbereich mit den Leuchten im Gesamtbild wirken. Im gesamten Innenraum des Gebäudes wurden Aufbau- und Wandleuchten verbaut. Die Aufbauleuchten wurden mit der Limburg-Serie „Studio Line“ realisiert. „Studio Line“ bietet zuverlässige hochwertige LED-Technik und perfekte Metallverarbeitung für eine anmutige und edle Lichtatmosphäre. Als Wandleuchte wurde passend zum offenen Gebäudesystem die Artemide- Leuchte „Surf“ eingesetzt. Sie fügt sich perfekt in das Fachwerk des Gebäudes ein und beleuchtet dieses indirekt. Bei „Surf“ handelt es sich um eine indirekt strahlende LED-Leuchte aus weißlackiertem Aluminium. Der Garten wurde ebenfalls mit BEGA-Leuchten illuminiert. Um auch den Schiffsdeck-Charakter der Terrasse aufzunehmen, wählte man zwei „King Teak“-Leuchten von DELTALIGHT.

Lichtplanung mit Alexander Bürkle
Die tatsächliche Umsetzung der Visualisierung in DIALux-EVO.

Perfekt visualisiert mit DIALux-EVO

Um für dieses Projekt eine derart passende Auswahl zu treffen, war die Lichtplanungssoftware DIALux-EVO eine große Unterstützung. Auf einen Blick konnte dem Kunden direkt gezeigt werden, wie die gewünschten Leuchten tatsächlich später wirken. Dies steigert die Zufriedenheit des Endkunden von Anfang an. Eine Lichtplanung ist daher für viele Objekte sinnvoll und realisierbar, zusätzlich unterstützt es die Aussagekraft der konventionellen Planung und Arbeit immens. 


Haben Sie auch ein anspruchsvolles Lichtprojekt? Dann wenden Sie sich an unsere Lichtplaner bei Alexander Bürkle!

Unternehmensgruppe