Wago: Roadshow über Lichtmanagement heute

Im September und Oktober lädt Wago in zehn Städten ein zu Infoveranstaltungen über das Lichtmanagement. Es geht um technische und planerische Grundlagen und das Trendthema „Human Centric Lighting“ (HCL).

Foto: Wago

Inzwischen hat die LED den Lichtmarkt durchdrungen. Diese Technik macht Beleuchtung nicht nur effizienter, es eröffnen sich auch neue Möglichkeiten für das Lichtmanagement. Durch geschickte Planung und passende Steuerung lassen sich beispielsweise der Nutzerkomfort erhöhen und sogar die biologische Wirkung des Lichts gezielt einsetzen.

Bei den Veranstaltungen informieren Spezialisten aus Industrie und Praxis unter anderem, wie sich Nutzerkomfort und Energieeffizienz in Einklang bringen lassen und welche Optimierungspotentiale im Betrieb möglich sind. Besucher erfahren, wie sie die Wartung einer Beleuchtungsanlage effizienter gestalten und die Sicherheitsbeleuchtung unkompliziert an die GLT anbinden können.

Darüber hinaus steht das Thema „Human Centric Lighting“ (HCL) auf der Agenda. HCL rückt den Menschen und seine Bedürfnisse an eine gute Beleuchtung in den Mittelpunkt und betrachtet, wie sich Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit durch künstliches Licht unterstützen lassen.

Gemeinsam mit Wago sind weitere namhafte Industrieunternehmen an der Veranstaltungsreihe beteiligt – darunter OSRAM, Gessler, Regiolux, RIDI und Siteco.

In sechs Fachvorträgen erhalten Interessierte zukunftsweisende Informationen zum Thema Lichtmanagement. Die Roadshow macht in folgenden Städten Halt:

05. September 2017, Leipzig/Brehna
07. September 2017, Kassel
12. September 2017, Hannover
14. September 2017, Düsseldorf
19. September 2017, Hamburg
21. September 2017, Berlin
26. September 2017, Neckarsulm
28. September 2017, Mainz
10. Oktober 2017, München
12. Oktober 2017, Nürnberg

Anmeldung und weitere Informationen unter www.wago.de/lms

Zurück

Kommentare