VDE: Verbraucher Initiative e.V. empfiehlt VDE-Zeichen
Allgemein
14.08.18
119

VDE: Verbraucher Initiative e.V. empfiehlt VDE-Zeichen

Die Verbraucher Initiative e.V. hat das VDE-Zeichen in die Datenbank des Verbraucherportals „Label-online“ aufgenommen und dort als „besonders empfehlenswert“ eingestuft.

„Verbraucher können an dem Zeichen erkennen, dass das jeweilige Produkt allen Sicherheitsstandards und geltenden Richtlinien entspricht“, attestiert das unabhängige Bewertungsportal der Verbraucher Initiative dem VDE-Zeichen.

Für die Bewertung untersuchten die unabhängigen Experten die Prozesse und Richtlinien des VDE Prüf- und Zertifizierungsinstituts. Die Experten seien zu dem Ergebnis gekommen, dass der Vergabeprozess VDE-Zeichens transparent sei und dass das VDE-Instituts im höchsten Maße unabhängig sei, teilt der VDE mit.

„Wer bei uns Kunde wird, willigt ein, dass wir regelmäßige Qualitäts- und Sicherheitskontrollen bei den Produkten, die das VDE-Zeichen tragen, durchführen und Fertigungsinspektionen vornehmen – und das unangekündigt“, erklärt Wolfgang Niedziella, Geschäftsführer des VDE-Instituts.

Der VDE zitiert aus der Bewertung auf Label-online: „Es handelt sich um ein anspruchsvolles Label, das wesentlich zur Sicherheit hinsichtlich elektrischer, mechanischer, thermischer, toxischer, radiologischer und sonstiger Gefährdung von elektrotechnischen Produkten beiträgt.“

Label-online ist ein Projekt der Verbraucher Initiative e.V.. Das Projekt will Verbrauchern einen Überblick über die zahlreichen Labels, Prüf- und Qualitätszeichen geben, die im Handel kursieren. Die Zeichen und Labels werden ausführlich erklärt, von der Zielsetzung bis zum Vergabeverfahren. Verbraucher erhalten damit von unabhängiger Stelle eine schnelle und aussagekräftige Bewertung einzelner Zeichen sowie deren Bedeutung und Qualität.

100.000 Tests im Jahr

Der Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik (VDE) ist mit 36.000 Mitgliedern (davon 1.300 Unternehmen) und 1.600 Mitarbeitern einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Der VDE vereint Wissenschaft, Normung und Produktprüfung unter einem Dach.

Die gemeinnützige VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut GmbH beschäftigt in Offenbach rund 500 Mitarbeiter. Die unabhängigen Prüfingenieure des Instituts unterziehen mehr als 100.000 Geräte pro Jahr einem Härtetest, bevor sie das VDE-Zeichen erhalten. 67 Prozent der Bundesbürger kennen das VDE-Zeichen, das für höchste Sicherheitsstandards steht. Weltweit überwachen die VDE-Experten mehr als 7.000 Fertigungsstätten. Kooperationsvereinbarungen mit über 50 Ländern sorgen dafür, dass die vom VDE-Institut durchgeführten Prüfungen international anerkannt sind. Weltweit tragen 200.000 Produkttypen mit einer Million Modellvarianten das VDE-Zeichen.

Quelle Fotos: VDE