partner
Arbeiten
03.12.17
421

Die ersten 100 Tage im Verkaufsinnendienst Smart Consumers

Die Alexander Bürkle-Redaktion im Interview mit Michael. Er arbeitet im Verkaufsinnendienst Smart Consumers.

Alexander Bürkle-Redaktion: Bewerbung bei Alexander Bürkle, weil...

Michael: …ich nach 20 Jahren im Einzelhandel eine neue berufliche Herausforderung gesucht habe. Durch Freunde bin ich auf die Stellenanzeige von Alexander Bürkle gestoßen. Der Internetauftritt und die Freundlichkeit im Hause haben mich überzeugt. Jetzt freue ich mich ein Teil von Alexander Bürkle sein zu dürfen.

Alexander Bürkle-Redaktion: Wie geht es Ihnen nach 100 Tagen Alexander Bürkle?

Michael: Sehr gut. Es war am Anfang zwar anstrengend und herausfordernd, aber die Kollegen haben mir den Einstieg sehr leicht gemacht. Die Einarbeitung war gleich Praxis bezogen und egal welche Frage ich auch gestellt habe, ich bekam immer eine nette und freundliche Antwort von meinen Kollegen. Am Anfang war ich von dem Umfang unseres Warenwirtschaftssystems ein bisschen erschlagen, mittlerweile finde mich aber ganz gut zurecht.  

Alexander Bürkle-Redaktion: Was hat Sie begeistert?

Michael: Der Umgang miteinander. Begeistert hat mich, dass man merkt, dass Alexander Bürkle ein Familienunternehmen ist. Egal wo man anruft oder Hilfe benötigt, überall wird einem freundlich geholfen. Was Alexander Bürkle alles für die Kunden anbieten, finde ich beeindruckend.

Alexander Bürkle-Redaktion: In welchem Moment haben Sie gedacht: „Hier müssen wir gemeinsam stärker daran arbeiten…“?

Michael: Ehrlich gesagt habe ich mir darüber noch keine Gedanken gemacht. Ich finde Alexander Bürkle bietet viele Möglichkeiten für seine Mitarbeiter und auch für unsere Kunden.

Alexander Bürkle-Redaktion: Alexander Bürkle wandelt sich immer mehr von Elektrogroßhändler zum Technologiedienstleister. Was wünschen Sie sich für Alexander Bürkle, um das Unternehmen weiterhin als innovativer Technik-Anbieter auf dem Markt platzieren können?

Michael: Ich wünsche mir, dass bei der bevorstehenden Digitalisierung / Wandlung das Menschliche nicht auf der Strecke bleibt und dass unsere Kunden mit uns den anstrengenden Weg mit gehen und wir gemeinsam erfolgreich sind. So auch, dass Alexander Bürkle weiterhin wachsam bleibt und den Wandel der Zeit nicht verpasst. Und, dass unsere Kunden die Chancen, die in der Zukunft liegen, sehen und sich nicht davor verschließen.