Azubi-Ausflug 2017
Ausbildung
23.11.17
286

Azubi-Ausflug 2017

Auch dieses Jahr fand zu Beginn des neuen Lehrjahres wieder der traditionelle Ausflug aller Azubis von Alexander Bürkle statt. Ziel war die Hütte Wiedenfelsen im Bühlertal, die wir bereits letztes Mal besucht haben.

Am Morgen des 13.09.2017 fuhren wir gemeinsam zur Hütte. Nach der Begrüßung stand für jedes Lehrjahr etwas anderes auf dem Plan. Das erste Lehrjahr bekam eine Knigge-Schulung, das zweite und dritte Lehrjahr einen Vortrag über gesunde Ernährung. Das dritte Lehrjahr bereitete von den neuen gesunden Rezepten einige Sachen für das Grillen am Abend vor.

Mit einem großen, nahrhaften Frühstücksbuffet starteten wir dann in den Donnerstag. Der erste Punkt auf der Tagesordnung war, die geplanten Programme gemeinsam zu besprechen. Wir wurden in drei verschiedene Gruppen eingeteilt, in denen wir stationsweise interaktive Vorträge anhörten. Neben Vorträge der Barmer GEK (ein Träger der gesetzlichen Krankenkasse) zu verschiedenen Muskelgruppen und zum Thema Entspannung konnten wir auch an einem Selbstverteidigungskurs teilnehmen.

Im Kurs von Christoph Lenz zum Thema Muskelgruppe haben wir sehr viel Informationen zu den verschiedenen Muskelgruppen mit deren individuellen Funktionen und Belastungen gelernt. In Gruppenarbeit haben wir uns über Rückenmuskeln, Beinmuskeln, Rumpfmuskeln usw. schlau gemacht. Wir sammelten Informationen über die uns zugeteilte Muskelpartie und trugen diese anschließend den anderen Gruppen vor.

Sehr interessant war der Vortrag zum Thema Entspannung. Hier haben wir viel über effizientes Lernen erfahren. So gibt es beispielsweise verschiedene Lerntypen, die in ganz eigenen Methoden erfolgreich lernen: Am erfolgreichsten lernt der „Kommunikative Typ“ über das Sprechen und Diskutieren mit anderen, der „Motorische Typ“ wiederum durchs Aufschreiben und Verwenden des Lernstoffes, der „Auditive Typ“ eignet sich das Wissen durch Zuhören an und der „Visuelle Typ“ lernt am Besten, indem er die Sachen gezeigt bekommt (z.B. in einem Film, einem Diagramm oder Vortrag). Insgesamt gibt es diese vier genannten Lerntypen und bei jedem Menschen dominiert das eine eben mehr als das andere.

Der Selbstverteidigungskurs wurde von Marvin Dörle, einem ehemaligen Polizisten, der nun im 3. Ausbildungsjahr von Alexander Bürkle ist, angeboten. Er brachte uns verschiedene Griffe bei, mit denen wir uns in Ausnahmesituationen vor unerwarteten Angriffen zu verteidigen wissen. In Zweiergruppen eingeteilt durften wir sogar die gezeigten Übungen am Übungspartner ausführen.

Am Abend saßen wir gemütlich beisammen am Tisch und spielten Karten oder Brettspiele. Dabei konnten wir uns untereinander besser kennenlernen.

Am nächsten Morgen traten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

In diesen drei Tagen hatten die 66 Auszubildende die Gelegenheit sich kennenzulernen. Durch gemeinsame Küchendienste und Gruppenaufgaben wurde dieses erleichtert. Das besondere Panorama der Jugendherberge auf das Tal sorgte bei den meisten für gute Laune. Auch wenn man weit voneinander entfernt ist, sind wir dennoch ein Team und die Idee dahinter uns persönlich kennen zu lernen wurde mit diesem Ausflug erfüllt. Wir freuen uns schon auf das nächste Abenteuer im neuen Lehrjahr!

Kimberly